Menonthenet.com Gay Erotic Stories. Last updated Sep 19, 2014 - Home of 20292 erotic stories

Your Cookies are not enabled. You will not be able to register or login to your profile.

Meine geile Familie (Teil 3)

By gwundrig

submitted April 27, 2011

Categories: In German

Text Size:

Philipp war von der Idee, dass seine Schwester dabei zuschaut, wenn er gleich seinen Zwillingsbruder zum ersten Mal in seinen jungfräulichen Arsch fickt, hell begeistert. Dies machte die ganze Sache noch viel geiler. Sein Schwanz stand noch immer wie eine Eins. „Na dann komm Bruderherz, dann wollen wir dich mal vorbereiten und deinen Darm auch schön sauber für meinen Schwanz machen,“ meinte Philipp und öffnete auch schon die Tür um ins Badezimmer zu gehen. Die beiden anderen gingen hinterher. Ich schaltete schnell meine Kamera um ins Badezimmer. Ich wollte auf keinen Fall etwas verpassen. „Meine Muschi ist auch schon ganz feucht, vom Gedanken daran euch beiden beim Ficken zuzuschauen. Danke, dass ich dabei sein darf. Ihr seit die besten Brüder die man sich vorstellen kann,“ meinte Jasmin und fingerte sich durch den Minirock an ihrer feuchten Muschi. „Was muss ich denn nun genau machen?“ fragte Benjamin etwas unbeholfen, da dies für ihn etwas ganz neues war. Philipp lenkte ihn in die Badewanne und deutete ihm an er solle sich leicht bücken. Inzwischen schraubte er die Brause vom Schlauch und stellte das Wasser lauwarm ein. Dann hielt er den Schlauch an die Arschfotze seinen Bruders und lies das Wasser in den Darm laufen. Philipp zuckte zusammen, da er dieses Gefühl nicht kannte. Als der Darm gefüllt war, meinte sein Bruder, er solle nun das Arschloch zusammen kneifen und dann schnell rüber zur WC-Schüssel. Philipp macht es genauso. Er setzte sich auf die Schüssel. Etwas unangenehm war ihm schon das sein Bruder und seine Schwester im beim Kacken zuschaute. Doch der steife Schwanz seines Bruders zeigte ihm auch, dass ihn das geil machte. Auch seine Schwester fingerte immer noch ihre Möse und gleichzeitig zwirbelte sie durch das Shirt eine ihrer Brustwarzen, die geil Abstand. Sie machte das ganze sowas von geil. Sie konnte nicht wiederstehen und ging vor Philipp in die Knie. Dieser sas noch immer auf dem WC und lies das Wasser aus seinem Arschloch laufen. Jasmin fasste sich den Schwanz von Philipp und wichste den inzwischen schlappen Schwanz wieder hart. Dann beugte sie sich nach vorne und ihre Zunge umkreiste die Eichel. Philipp genoss diese Behandlung und stöhnte leise auf. Dann nahm sie den ganzen Schwanz in den Mund und blies ihn als ob sie nie was anderes gemacht hätte. Philipp machte es geil, dass er während des kacken geblasen wurde – welch neue Erfahrung Unglaublich welch ein Schauspiel mir meine versauten Kids hier boten. Mein Schwanz war kurz vor dem Explodieren. „He Jasmin, warte mal schnell, du kannst gleich weiter lecken, aber lass mich den Arsch nochmals mit Wasser füllen, damit nachher auch wirklich alles schön sauber ist,“ meinte Benjamin, der den beiden wichsend zuschaute. Jasmin lies von ihm ab und Philipp stellte sich nochmals in die Badewanne. Nochmals das gleiche Spiel. Als er wieder auf dem Klo sas, kniete Jasmin sich gleich wieder nieder. Wieder drückte Philipp das Wasser aus seinem Darm und Jasmin leckte weiter die Zuckerstange ihres Bruders. Benjamin stellte sich hinter die kniende Schwester und umfasste mit beiden Händen ihre spitzen Brüste. Er massierte sie und Jasmin stöhnte wohlig auf. Dann zog er ihr das T-Shirt über den Kopf und öffnete den schwarzen Spitzen-BH. Auch diesen zog er aus. Welch süssen Brüstchen sah ich da, genauso wie ich es liebte „eine Hand voll“ nicht allzu gross, aber schön geformte Brüste mit dunklen Warzen. Diese standen weit ab. Benjamin kniete sich hinter Jasmin nieder und umfasste beide Brüste und walkte sie in seinen Händen. Wie gerne wär ich jetzt an der Stelle von Benjamin gewesen. „Du hast so geile Brüste, ich könnte sie stundenlang mit meinen Händen streicheln,“ sagte Benjamin. Jasmin blies derweil noch immer den Schwanz ihres Bruders. Dieser drückte noch immer die Kacke zusammen mit dem Wasser aus dem Arsch. Nur noch tröpfchenweise kam der Saft. Er bückte sich leicht nach vorne und konnte so den Minirock seiner Schwester etwas zur Seite schieben. Er schob seine Hand unter den Rock und spürte nun den feuchten Stoff ihres klatschnassen String. Sie schien auszulaufen. Er schob den String etwas zur Seite und konnte nun einen Finger durch ihre Muschi ziehen. Es tropfte aus ihrer feuchten Spalte. Sein Finger suchte sich die Knospe, von der er wusste, dass sie darauf abfuhr. Schon seit zwei Jahren hatten sie Geschwister Sex zusammen, aber es war immer wieder geil und er wusste genau was seine Schwester liebte. Mit zwei Fingern fuhr er in ihre Möse und mit einem dritten rieb er weiter an ihrem G-Punkt. „Es sieht voll geil aus, dein rasierter Schwanz, er wirkt so noch viel grösser als er sowieso schon ist. Benjamin, du musst dir unbedingt auch mal den Schwanz rasieren. Und ich glaube ich werde mir bei Gelegenheit auch meine Muschi enthaaren,“ sagte sie während sie eine kurze blaspause machte. „Das könne wir doch gleich machen, wenn du Lust hast dann rasieren wir dir dein geiles Loch,“ sagte Philipp. „Geile Idee, klar könnt ihr das,“ sagte sie. Inzwischen war sein Darm leer und wischte sich den Arsch mit Klopapier sauber. Jasmin hörte auf zu blasen und stand auf. „Komm leg dich auf den Boden so können wir das Fötzchen am besten rasieren,“ sagte Benjamin und legte ein grosses Badetuch auf dem Boden aus. Jasmin zog sich den Minirock aus und auch den schwarzen String zog sie aus. Dann legte sie sich auf den Boden und spreizte ihre Beine. Auf meinem Bildschirm sah ich ihre nasse Mädchenfotze, sie glänzte richtig gehend. Ich zoomte näher um ihre behaarte Fotze genau zu sehen. Bei mir lief massenweise Vorsaft aus meiner Nille. Benjamin schnappte sich Rasierschaum und Pinsel und fing sofort an sie einzuschäumen. Das machte er sicherlich nicht das erste Mal,, schoss es mir durch den Kopf. Er nahm den Rasierer, schob einen Finger in ihre junge Möse, fickte sie ein paar Mal durch und legte mit dem Rasierer los. „Weisst du was, ich lasse ein kleines Dreieck stehen, das hat meine Freundin auch und das macht mich völlig geil,“ meinte Benjamin. Und genau so macht er es auch. Anschliessend nahm er einen nassen Lappen und wischte den Rest des Schaumes weg. Herrlich sah diese Möse nun aus. „Na, dann wollen wir diese neue Frisur gleich Einweihen,“ sagte Benjamin und bückte sich herunter um mit seiner Zunge die nasse Fotze auszulecken. Seine Zunge leckte an den Schamlippen und drückte sie anschliessend in ihr Loch. Während dessen nahm Philipp den nassen String seiner Schwester in die Hand und führte ihn an seine Nase. „Hmmm, herrlich riecht dein frischer Muschisaft“ und leckte dann am Slip. Benjamin leckte weiter an ihrer Muschi und fingerte gleichzeitig noch mit einem Finger dazu. Dann fuhr er mit seiner Zunge weiter herunter Richtung ihres Arschlochs und fing auch dort an zu lecken. „Wer weiss,“ sagte er „vielleicht wirst du heute auch noch Anal eingeführt,“ schmunzelte er. „Bitte hör auf, du machst mich so geil, sonst kommt es mir gleich und ich möchte euch beiden doch noch zuschauen wenn ihr euch fickt“. Benjamin hörte auf und alle drei standen vom Boden auf. Sie wollten gerade wieder hinüber ins Zimmer gehen, als Philipp zu Jasmin sagte, sie solle doch bitte den String wieder anziehen, da es ihn geil machte seine Schwester darin zu sehen. Sie kam seiner Bitte nach und zog ihn wieder an. Dann wechselten sie ins Zimmer hinüber. Auch ich schaltete die Cam um ins Zimmer. Die Schwänze der beiden Jungs standen senkrecht und auch meiner war noch immer voll ausgefahren. Ich zitterte, vor Spannung was ich nun noch alles zu sehen bekam. Bei mir lief der Vorsaft nur so in Strömen bei dem Anblick. Ich hatte ihn die ganze Zeit nicht in der Hand gehabt.

Wenn Du wissen willst wie es weitergeht, wie Philipp von seinem Bruder aufgebockt wird und ob auch meine Tochter noch Anal gefickt wird, dann mach mich geil und schreibe mir ein paar heisse Kommentare und Anregungen unter gwundrig@gmx.ch


More stories From gwundrig

Mein Name ist Fabian und bin 18 Jahre alt. Schon seit längerem weiss ich, dass ich mit Mädchen nicht viel anfangen kann. Ausser ein bisschen rumknutschen und Petting habe ich mit einem Mädchen jedoch noch nichts erlebt. Jungs gefallen mir zwar, aber bis jetzt hat sich leider noch nichts ergeben. Dies änderte sich jedoch vor kurzem. Und dies passierte erst noch mit meinem Bruder. Ich konnte... read more

Gestern Abend konnte ich kaum einschlafen. Noch immer war ich geil wenn ich daran dachte, was ich heute mit meinem Bruder Tobias und seiner Gummipuppe erlebte. Ich war so geil, dass ich es mir noch zweimal selber machen musste. Nach langem bin ich endlich eingeschlafen. Am Morgen wurde ich sanft geweckt, eine Hand streichelte über meine Wange. Ich drehte mich um und mein Bruder stand vor mir.... read more

Zuerst wusste mein Bruder Tobias nicht was er sagen sollte, aber dann sagte er: „Einfach nur geil. Mensch euch beiden zuzuschauen ist so ziemlich das geilste was ich mir vorstellen kann. Ich habe euch schon eine Zeitlang durchs Schlüsselloch beobachtet. Ich könnte euch Stundenlang zuschauen.“ Die Situation war für Lukas und mich schon ziemlich peinlich. Ich erholte mich zuerst wieder von meinem... read more

Tobias beugte sich über mich, gab mir einen Kuss und fragte mich: „Weißt Du eigentlich, dass es noch jemand anderen in unserer Familie gibt, der auf Jungschwänze steht?“„Na klar“ antwortete ich „unsere Mutti hat das sich auch gerne.“ „Da bin ich mir sicher“ sagte Tobias „ aber die meinte ich eigentlich nicht. Aber unser Vater ist auch ganz heiss auf junge Schwänze!“ „Was?“ ich glaubte mich... read more

Mein Bruder Tobias erzählte dann weiter was er mit unserem Vater am Abend noch erlebte:„Ich war dann den ganzen Tag nervös und freute mich bereits auf den Abend. Ich fragte mich was der Abend mit meinem Papa bringen würde. Ob es wieder so geil werden würde wie beim Ersten mal? Als es Abend wurde, ging ich nochmals unter die Dusche, rasierte mir das Gesicht und die Achselhaare, sowie die... read more

Diese Erzählung von meinem Bruder machte mich so geil, dass ich es auch nicht mehr lange halten konnte.Nun war es bei mir soweit ich konnte mich nicht mehr beherrschen und rief noch laut: „Achtung Lukas, ich kommmmmme....!“ ganz fest umschlossen die Lippen von Lukas meinen Schwanz und ich spritze ihm die ganze Ladung in den Rachen. Er schluckte alles und würgte dabei, denn ich hatte einen... read more

Zur Erinnerung nochmals alle Akteure: Mein Name ist Fabian, mein Bruder heisst Tobias, der Freund meines Bruder ist Joel und mein Freund heisst Lukas. Mein Vater heisst Markus und mein Onkel, der Zwillingsbruder von meinem Vater heisst Phillip. Mein Vetter (der Sohn von Onkel Phillip) ist Sebastian.Ich konnte kaum abwarten, bis das Nachtessen fertig war und ich endlich meinem Bruder vom... read more

Alle zogen sich nun bis auf die Unterwäsche aus. Am meisten gespannt war ich auf die Unterwäsche von Joel, denn ihn hatte ich bisher ja nur Nackt auf den Bildern meines Bruders gesehen. Er trug eine enge Boxershort, bei der man bereits die Umrisse seines besten Stückes sah. Irgendwie war die Situation schon etwas komisch und man merkte, dass alle etwas angespannt waren. Denn einerseits wussten... read more

Papa, mein Bruder und ich standen an der Tür zum Partyraum und schauten hinein. Der Anblick, der sich uns bot, war einfach einmalig. Der der Anwesenden beschäftigte sich mit jedem, irgendwie hatten wir keinen Überblick mehr. Wem gehörte welcher Fuss? Wessen Hand war denn das? Nun konnte ich ausmachen, dass mein Cousine mit meinem Freund Lukas herummachte. Sie lagen in der 69er Stellung auf dem... read more

Es war Montagmorgen. Ich wachte auf, weil ich eine Hand an meinem Schwanz spürte. Ich drehte mich um und schaute meinem Papa in die Augen. Er lächelte mich an und er behielt aber weiterhin seine Hand an meinem Schwanz. „Ich wollte mich nur noch schnell von dir verabschieden, da ich dich ja jetzt eine Woche nicht mehr sehen werde. Ich werde dich, aber vor allem deinen dicken Schwanz sehr... read more



Meine geile Familie

Oct 20, 2010

Meine Geschichte ist frei erfunden. Jegliche Ähnlichkeiten mit lebenden Personen ist Zufall und nicht gewollt.Doch nur zur Geschichte. Ich bin 38 Jahre alt, heisse Patrik und bin verheiratet. Meine Frau heisst Sabine ist ebenfalls 38 Jahre alt und wir haben 3 Kinder. Die beiden Jungs Benjamin und Philipp sind Zwillinge und 19 Jahre alt. Unsere Tochter heisst Jasmin und ist süsse 18 Jahre alt.... read more

Nun war Phillip aber wirklich neugierig darauf wie es in der Unterhose seines Bruders aussah. Alleine der Gedanke dass er sich rund um den Schwanz die Haare rasiert hatte machte ihn geil. So nahm er seine Hände, setzte sie am Bunde des Slip von Benjamin an und zog ganz, ganz langsam den Bund nach unten. Der Schwanz von Benjamin stellte sich jedoch in den Weg und so hatte er Mühe die Unterhose... read more

Als mein Papa, mein Bruder Tobias, mein Vetter Sebastian und ich unten im Keller ankamen, hörten wir schon geiles Gestöhne aus dem Partyraum. Anscheinend ging es auch hier rund. Wir traten ein und das Bild das sich uns bot war einfach nur geil. Onkel Phillip lag auf dem Rücken am Boden. Vor ihm kniete Lukas und hatte seinen Schwanz tief in seinem Arschloch versenkt und fickte ihn ausgiebig.... read more

Raffael stand hinter mir und massierte meinen Schwanz der zwischen dem Pater und meinem Bauch eingeklemmt war. Ich liebte es wenn mein Schwanz so gewichst wurde. Sebastian liess seine Zunge über den Stoff, der immer noch über dem Schwanz von Melchior spannte gleiten und leckte die Vorsafttropfen von Stoff ab. Währenddessen Stand Peter auf und leckte über die Brustwarzen und klemmte sie mit... read more

Jetzt sollte es also passieren und ich war dabei. Man spürte die Anspannung die im Zimmer war. Jasmin ging vor den beiden auf die Knie und sagte: „Na dann wollen wir die beiden Schwänze mal schön blasen, dass sie auch so richtig steif sind für das grosse EreignisErst wurden die Schwänze noch abwechselnd von Jasmin geblasen.“ Und schon umfasste sie beide Schwänze mit ihren Händen und zog sie zu... read more

„Eigentlich würde ich es schon gerne mal ausprobieren, wie es ist. Aber bist du sicher dass Papa nicht hochkommt? Wäre mir echt peinlich erwischt zu werden, wenn ich einen Umschnalldildo anhabe und dich ficke und dann kommt Papa ins Zimmer. Stellt euch das mal vor.“ Sagte Jasmin. „Keine Angst Papa ist doch immer lange unten im Büro und ist noch nie raufgekommen, zudem weiss ich ja inzwischen,... read more

Wie soll ich da wohl wieder aus der Geschichte rauskommen. Ich sass da mit meinem Schwanz in der Hand, einem Plug im Arsch und auf dem Bildschirm waren unverkennbar meine drei Kids bei ihrem Treiben zu sehen. „Sorry, ich wusste nicht dass ich störe. Was machst du denn da?“ fragte er, obwohl es ja ganz offensichtlich war das ich am wichsen war.„Eh, ich war so geil und da musste ich mich ein... read more

Jasmin stand nun hinter ihrem Bruder und setzte den Gummischwanz an der jungen Boymöse an. Philips Arschloch zuckte und freute sich auf den Anstich. Langsam fuhr sie mit dem Gummischwanz ein. Sehr vorsichtig und mit viel Gefühl. Philip zuckt kurz zusammen und versuchte ganz locker zu sein. Die Eichel war bereits im Arsch und somit der schlimmste Teil überstanden Zentimeter für Zentimeter schob... read more

Ich habe soeben eine SMS von meinem Vater Paul bekommen, ich soll doch schnell rüberkommen in den Keller von meinem Onkel Patrik. Was soll denn das? Eigentlich wollte ich mich gerade fertig machen um ins Bett zu gehen. Er hat geschrieben es gibt eine Überraschung. Na da bin ich doch mal gespannt um was es sich dabei handelt. Nun muss ich mich halt wieder anziehen. Schnell hole ich meine Lieblings... read more

Die weichen Lippen von Thomas schmeckten himmlisch. Der Gedanke etwas Verbotenes zu machen geilte mich zusätzlich auf und auch die Lippen meines Bruders, der genüsslich an meinem Schwanz blies blieben nicht ohne Wirkung. Leicht versuchte ich meine Zunge in den Mund von Thomas zu schieben. Er öffnete den Mund und meine Zunge fand Einlass in seinen Mund. Ich zwirbelte mit meiner Zunge in seinem... read more



Table of contents


Legend

  • = Category Updated
  • Flash Video Play Button = Flash Play Button